Frohe Weihnachten!

Der Vorstand des Kreissportbundes Bremen-Stadt wünscht allen Vereinen und deren Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen ruhigen Rutsch ins Neue Jahr 2023.

Bleiben Sie gesund und dem Sport verbunden!

Neuer Vorstand

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler, liebe Vereinsfunktionäre,
viele kennen mich als jahrelangen Leiter der regelmäßigen Fernsehsendung auf Radio Weser TV mit dem Titel Bremer-Sport TV. Mittlerweile arbeite ich dort nur noch als Filmemacher mit.
Der Vorsitzende des Kreissportbundes Bremen – Stadt Heiko Lohbeck bat mich im Frühjahr um die Kandidatur als Pressereferent auf der Mitgliederversammlung im Kreissportbund, um den Kontakt zwischen KSB und Bremer Sport-TV, aufrechtzuerhalten. Auf der Versammlung Ende Mai 2022 wurde ich dann gewählt.
Kurz vor den Sommerferien traten dann leider der 1. Vorsitzender Heiko Lohbeck und seine Frau Sabine Lohbeck als 2. Vorsitzende aus persönlichen Gründen zurück. Seitdem ist der restliche Vorstand des Kreissportbundes Bremen – Stadt führungslos. Gespräche der Vorstandsmitglieder zur Gewinnung weiterer Mitarbeiter verlaufen bisher leider erfolglos.
Um jedoch den Vereinen ihre Übungsleiterentgelte für das durchgeführte Sommerferienprogramm 2022 auszahlen zu können, und auch sonstigen Zahlungsverkehr des KSB Bremen – Stadt auszuführen bedarf es eines 1. und 2. Vorsitzenden, die im Vereinsregister des Amtsgerichtes eingetragen sind, um an die Konten zu gelangen.
Weiterhin stehen in nächster Zeit Zuwendungen des Landessportbundes Bremen zur Anweisung an, die ebenfalls nur gezahlt werden, wenn es einen kompletten Vorstand gibt.
Aus diesem Grund habe ich mich auf der Vorstandssitzung am 8. November 2022 des Kreissportbundes Bremen – Stadt für den Vorsitz zur Verfügung gestellt und wurde vom Vorstand gewählt. Dieses zusätzliche Amt möchte ich gern bis Ende des 1. Quartals 2023 an einen von einer Mitgliederversammlung zu wählenden neuen 1. Vorsitzenden wieder abgeben.
Als mein Vertreter wurde der Kassenwart Bernd Giesecke ebenfalls gewählt.
Ich hoffe, dass die Vereine für diese zwischenzeitliche Lösung zum Wohle des Sports Verständnis haben. Ich stehe gern und jederzeit für einen weiteren Meinungsaustausch, Wünsche und Anregungen zur Verfügung.
Mit sportlichen Grüßen
Ralph Haberland
1. Vorsitzender Kreissportbund Bremen – Stadt
Tel. 0421 6448292 Mobil 0159 01412713
Ralph.Haberland@ksb-bremen-stadt.de